Datenschutzerklärung TourDo App

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die TerraCust GmbH, Triererstraße 42, 66111 Saarbrücken.  

2. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden Ihre Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten Ihre Daten zum Zweck der Vertragserfüllung nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b. DSGVO. Die Verarbeitung zu diesem Zweck ist für die beidseitige Erfüllung von Verpflichtungen aus einem Vertrag erforderlich. 

Zur Finanzierung unseres Angebotes erfolgt eine zielgruppengerichtete Einblendung von Werbung innerhalb der App. Rechtsgrundlage hierfür ist Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO.

3. Zugriffsrechte der App

Zur Bereitstellung unserer Dienste über die App benötigen wir die im folgenden aufgezählten Zugriffsrechte, die es uns ermöglichen, auf bestimmte Funktionen Ihres Geräts zuzugreifen: 

  • Pushbenachrichtigung
  • Gerätespeicher (Bilder)
  • Internet / WLAN
  • Geräteinformation
  • Standortdaten 
  • Kamera

Der Zugriff auf die Gerätefunktionen ist erforderlich, um die Funktionalitäten der App zu gewährleisten. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO, Ihre Einwilligung im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und/oder die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b). 

4. Welche Daten werden bei der Nutzung der App erhoben und verarbeitet. 

Wenn Sie unsere APP nutzen, erfassen wir folgende personenbezogene Daten von Ihnen: 

  • Notwendig: Nickname, PLZ
  • Optional: Alter, Vor- und Nachname, Beschreibung, Motorradtypen, Fahrvorlieben, E-Mail Adresse zur Accountwiederherstellung (keine Werbung)
  • Sonstige Daten, die automatisiert erhoben werden: IP-Adresse, App-ID, Push-ID

5. Empfänger von personenbezogenen Daten

Bei der Nutzung der App werden unter Umständen Videos nachgeladen, die auf Facebook gehostet sind bzw. unsere Facebook-Seite dargestellt. Hierbei werden personenbezogene Daten an Facebook übertragen. Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland gemeinsam mit der TerraCust GmbH. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in der Datenschutzerklärung unserer Facebook-Seite. 

Basierend auf Ihrer Einwilligung nutzen wir abhängig von Ihrem Endgerät Apple Maps oder Google Maps. Dabei können Ihre personenbezogenen Daten an die US-Server der jeweiligen Unternehmen weitergegeben werden. Wir weisen darauf hin, dass die USA kein sicherer Drittstaat im Sinne des EU-Datenschutzrechts sind. US-Unternehmen sind dazu verpflichtet, personenbezogene Daten an Sicherheitsbehörden herauszugeben, ohne dass Sie als Betroffener hiergegen gerichtlich vorgehen könnten. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass US-Behörden (z.B. Geheimdienste) Ihre auf US-Servern befindlichen Daten zu Überwachungszwecken verarbeiten, auswerten und dauerhaft speichern. Wir haben auf diese Verarbeitungstätigkeiten keinen Einfluss. 

Google Maps

Anbieter von Google Maps ist Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.  

Apple Maps

Anbieter von Apple Maps ist Apple Inc. One Apple Park Way, Cupertino, California, USA, 95014. 

Zur Nutzung der Karten-Funktionen ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server des jeweiligen Anbieters in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser APP hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung. 

6. Nutzung von Push-Services

Die App nutzt auch Push-Services der Betriebssystemhersteller. Dies sind Kurzmitteilungen, die mit Einwilligung des Nutzers auf dessen Display angezeigt werden und mit denen er aktiv über Warnungen informiert wird. Im Fall der Nutzung der Push-Services wird ein Device-Token von Apple oder eine Registration-ID von Google zugeteilt. Zweck deren Verwendung durch uns ist allein die Erbringung der Push-Services. Es handelt sich hierbei nur um verschlüsselte, anonymisierte Geräte-IDs. Ein Rückschluss auf den einzelnen Nutzer ist für die TerraCust GmbH ausgeschlossen. 

Während der Installation der App können Sie entscheiden, ob Sie diese Funktion nutzen wollen. Eine spätere Abmeldung der Push-Nachrichten ist über die Einstellungen Ihres mobilen Endgerätes möglich. 

7. Anfrage innerhalb der APP, per E-Mail, Telefon oder Telefax

Wenn Sie uns kontaktieren (z. B. via Kontaktformular innerhalb der App, per E-Mail, Telefon oder Telefax), wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (z. B. Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und/oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben. Die von Ihnen an uns per Kontaktanfrage übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt. Wir geben Ihre Daten nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.       

8. Wie lange werden Ihre Daten gespeichert?

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden gelöscht, wenn sie für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden nicht mehr notwendig sind, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 Satz 1 lit. c DSGVO aufgrund von steuer- oder handels- oder anderen rechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind. Chat-Nachrichten werden 14 Tage nach dem Start der Tour gelöscht. 

9. Betroffenenrechte

Aufgrund der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten haben Sie das Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO), bei der Verarbeitung unrichtiger personenbezogener Daten das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO) sowie bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen das Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO), das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO), das Recht auf Widerspruch (Art. 21 DSGVO) und das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Darüber hinaus können Sie sich mit einer Beschwerde an die Aufsichtsbehörde wenden, wenn Sie der Auffassung sind, dass der Verantwortliche bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten datenschutzrechtliche Vorschriften nicht beachtet hat. 
Die zuständige Aufsichtsbehörde ist das Unabhängige Datenschutzzentrum Saarland, Fritz-Dobisch-Straße 12, 66111 Saarbrücken. 

10. Widerruf

Sie können Ihre erteilte Einwilligung jederzeit – mit Wirkung für die Zukunft – widerrufen. 
Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen genügt eine kurze Information an den oben genannten Verantwortlichen (oder E-Mail an info@terracust.de) 

11. Widerspruchsrecht (Art. 21 DSGVO)

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Datenverarbeitung auf Grundlage einer Interessenabwägung) erfolgt, Widerspruch einzulegen.  Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Recht und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.